Ich bau mir eine Welt

Es geht musikalisch weiter in 2018: Heute haben wir einen Liveauftritt von Eck&Sey für euch, ebenfalls vom #gelände17. Die drei Rapperinnen und Sängerinnen aus Hagen zeigen deutlich, dass Rap viel mehr ist als männliches Dominanzverhalten.

 

Mehr dazu:

  • Hier könnt ihr einen weiteren Auftritt von Eck&Sey vom #gelände15 sehen.
  • Und hier bekommt ihr einen Einblick, was auf dem #gelände17 so alles passiert ist.

Ursprünglich in der Bronx der 1970er Jahre entstanden, hat sich Rapmusik in vielfältiger Form innerhalb der globalen Popmusik etabliert. Doch noch immer bietet Rap jungen Menschen die Möglichkeit Meinungen, Probleme oder Alltagserfahrungen in direkter und unverblümter Weise zu thematisieren. Hier wollen wir euch Akteur*innen aus der Rapszene vorstellen, denen wir dabei gerne zuhören.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *