Poetry Slam: Fallen. Aufstehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xRdUfy0jTDY

Stell dir vor, du lernst jemanden kennen. Stell dir vor, die Person ist trans*. Stell dir vor, du wirst Zeug*in von ihrem alltäglichen Kampf. Aber du kannst nicht helfen. Mares bewegender Slam handelt von Beistand und Hilflosigkeit, vom Anfang und vom Ende einer Freundschaft im Ausnahmezustand.

Mehr dazu:

  • Nev wurde in einem weiblichen Körper geboren. Heute ist er ein junger Mann. Wie viel Kraft es ihn manchmal kostet, auf seinem eigenen Weg zu bleiben, beschreibt er in Der wankende Fels.
  • Eine Prise Hoffnung gefällig? Wenn dir das Aufstehen und Weitermachen gerade Mühe bereitet, hör dir den Pick Me Up Poem von Fee an.

Ich bin hier, um mir Frust von der Seele zu schreiben und etwas Liebe zu verbreiten.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *