Das schwächere Geschlecht?

154251749_bc5a7dab2d_b
(c) Brooke Novak:  WEAK  (CC BY-NC-ND 2.0)

Frauen gelten immer noch als schwächeres Geschlecht. Sie werden immer noch schlechter bezahlt als männliche Kollegen. Frauen haben einen anderen Körperbau. Sie haben weniger Muskelmasse und frieren schneller als Männer. Die meisten Frauen haben eine höhere Stimme. Es gibt aber auch Frauen, die mehr Kerl sind als mancher Mann. Frauen haben heute mehr Chancen als damals. Jetzt können Frauen zur Bundeswehr und vieles machen, was früher unmöglich war. Früher waren Frauen nur für den Haushalt und die Kinder zuständig. Heute kann eine Frau sogar Bundeskanzler werden. [Bundeskanzlerin!]

Wenn eine Frau weibliche Reize hat, weiß sie das auch einzusetzen. Damals wie heute. Heute vielleicht selbst-bewusster. Eine Frau scheint wie geschaffen für den Mann. Sie hat das, was Männer gerne sehen. Umgekehrt natürlich auch. Aber das ist grad nicht Thema. Frauen sind so ganz anders als Männer. Vielleicht ist es gerade der Gegensatz, der die Zusammenkunft von Frau und Mann so interessant macht. Oder gibt es wahre Liebe doch nur unter Frauen? Manche sehen das so. Dass nur eine Frau wissen kann, was eine Frau sich wünscht und braucht, sagen sie. Selbst für die Fortpflanzung braucht man heutzutage nur noch indirekt einen Mann. Männer können sich so nicht fortpflanzen. Eines dürfte auf jeden Fall klar sein: ganz ohne Frauen und ganz ohne Männer geht es aber doch nicht.

Menschen mit Behinderung haben was zu sagen! Wir Story Teller sind die inklusive Schreibwerkstatt Story Teller aus Hamburg. Mit unseren Texten möchten wir von unseren Erfahrungen berichten, Denkanstöße geben und Selbstermächtigung voranbringen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *