Mut-Rezept

Brave
(c) Sharon Mollerus:  Brave  (CC BY 2.0)

Ohne ihn geht gar nichts richtig, ganz gleich welches Geschlecht wir sind, wir alle brauchen ihn. Den Mut.

Doch, wie wir ihn manchmal zurück gewinnen, oder erst richtig zubereiten können haben uns die Story-teller mit diesem speziellen Rezept verraten… Na dann, los gehts.

Zutaten:

1 Stück Motivation

1 Prise Willenskraft

1 Liter Tatendrang

1-3 Esslöffel Stärke

1 Ziel

Zubereitung:

Kneten sie das Stück Motivation gut durch und verteilen sie es gleichmäßig in ihren Gedanken. Fügen sie dann unter ständigem Rühren die Prisen Willensstärke und den Liter Tatendrang hinzu und lassen die Mixtur einige Minuten ziehen. Achten sie darauf, dass die Zutaten gut vermengt sind. Für den Guss erhitzen sie die Stärke auf höchster Stufe und fügen sie dann das Ziel hinzu. Danach verrühren sie die Gussmasse und geben sie diese auf den durchgezogenen Basisteig. Achtung: Da die Stärke beim Erkalten hart wird, muss der Guss schnell verrührt und aufgetragen werden. Zubereitungstipp: Nehmen sie für die Dekoration eine Vertrauensperson hinzu! Guten Appetit!

Menschen mit Behinderung haben was zu sagen! Wir Story Teller sind die inklusive Schreibwerkstatt Story Teller aus Hamburg. Mit unseren Texten möchten wir von unseren Erfahrungen berichten, Denkanstöße geben und Selbstermächtigung voranbringen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *