Wahrheit ist wichtiger als Heimat

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Das klingt vielleicht komisch, wenn jemand fragt: „Kann ich dir eine Frage stellen? Was bedeutet Heimat für dich?“ Und wenn dann er, ohne die Frage zu beantworten einfach sagt: „Wahrheit ist wichtiger als Heimat!“

Ich antworte so. Vielleicht weil ich bis heute keine Heimat habe und als Flüchtling lebe. Oder vielleicht weil ich seltsam denke oder anders bin als normale Leute. Oder vielleicht weil ich denke wie Menschen in 1000 Jahren. Vielleicht gibt es dann keine Heimat oder Religionen oder Deutschland, vielleicht leben alle Menschen einfach in einem Land, in einer Heimat! Alle Menschen leben einfach auf der Erde oder auf einem anderen Planeten. Ich denke Heimat klingt für Menschen in 1000 Jahren sehr komisch. Ich glaube die Leute können einen nicht verstehen wenn du in die Zukunft reist und den Leuten erzählst dass im Jahr 2015 alle in verschiedenen Ländern gelebt haben. Nein, es ist nicht meine Meinung dass ich besser denke oder intelligenter bin. Aber ich darf so denken und ich will so leben.

George Bush, 41. US-Präsident, hat einmal gesagt: „What is at stake is more than one small country; it is a big Idea: a new world order, where diverse nations are drawn together in common cause to achieve the universal aspirations of mankind – peace and security, freedom, and the rule of law“ (Quelle: http://www.presidency.ucsb.edu/ws/?pid=19253). Das hat er damals so gesagt und geplant, aber könnt ihr euch vorstellen was zum Teufel die Menschen bis heute im Irak, Syrien, Afghanistan, Jemen, Libyen usw. erlebt haben? Fragt einfach einen Flüchtling von dort, was jeden Tag in diesen Ländern passiert. Das ist die Weltordnung, die sie für uns geplant haben! Das ist keine Weltordnung sondern ein dunkles Loch in dem viele Menschen leben.

Regierungen und Politiker kommen, bleiben ein paar Jahre und dann kommt eine neue Regierung. Aber unsere Probleme auf der Welt bleiben und verändern sich nicht, weil Politiker und Regierungen nicht alle Probleme lösen können. Sie haben nicht genug Zeit. Große Probleme müssen von Menschen gelöst werden, die lösen nicht nur Regierungen und Politiker. Wir brauchen neue Regeln, sodass wir verschiedenen Ländern einfacher helfen können. Wir leben alle in einer Welt und unsere Leben sind miteinander verbunden. Wir brauchen neue Organisationen, neue Regeln, neue Kultur, neues Denken, neue Ideen!

Die größte Wahrheit in der Welt sind Menschen und Menschen sind wichtiger als Heimat.
Alle Menschen, wir, wir sind eine große Familie unter einem Dach und dieses Dach ist der Himmel. Ein großes Haus und dieses Haus ist Erde, unsere Welt ist unsere Heimat. Unsere Welt ist unsere Heimat und nicht nur ein kleiner Teil von dieser Welt. Denn ein kleiner Teil ist für unser kurzes Leben zu klein und auch nicht genug.

Eine Frage noch: denkt ihr manchmal über Flüchtlinge nach?
Früher hatten Flüchtlinge Familie, ein Haus, Arbeit, einen Platz in ihrer Gemeinschaft. Aber warum verloren sie plötzlich alles? Sie werden ein Nichts oder eine Halbperson in anderen Ländern. Sie sind Flüchtlinge, sie haben kein Haus, kein Geld, kein Familie. Bitte schaut einmal durch die Augen von einem Flüchtling. Dann seht ihr nicht den Flüchtling als einen Obdachlosen, Arbeitsloser oder Diener. Sondern ihr seht einen Menschen wie ihr, ein Lehrer, ein Architekt, ein Arzt, ein Künstler.

Mostafa

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *