Solidarität: Wir sind alle Menschen

Bildschirmfoto 2017-11-02 um 12.26.30

„Solidarität“ von Birgit Hohnen
Zusammenhalt ist, wenn man zusammen Spaß hat, zusammen kocht, zusammen streitet und sich wieder zusammen versöhnt, halt alles zusammen macht und halt zusammen hält.
Was ist denn ein Zusammenhalt in der Welt? Das verwirrt mich ein bisschen. Gibt es einen Zusammenhang der Welt, in der Welt oder mit der Welt? Die Welt ist doch in unseren Herzen. Wenn die Welt lebt, leben auch wir Menschen; das ist Zusammenhalt.
Zusammenhalt während der Weihnachtszeit ist wichtig. Während der Weihnachtszeit macht man viel zusammen. Auf dem Weihnachtsmarkt trinkt man mit fremden Leuten zusammen Glühwein und geht zusammen mit der Familie sich fröhliche Weihnachtslieder anhören, und ist einfach wenig alleine. Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Gemeinschaft, des Zusammenhalts halt, die Zeit der Solidarität.

„Solidarität bedeutet“ von Michael Schumacher
Zusammenhalt!
Freundlich miteinander umgehen.
Probleme verbal und nicht mit Gewalt lösen.
Offen sein.
Einigkeit, Recht und Freiheit. Liberté, Égalité, Fraternité.
Anderen Freiheit im Denken und Handeln lassen.
Sich sagen: Wir sind alle Menschen.
Wenn wir alle an diesen Beispielen festhalten, ist die Welt bestimmt um einiges friedlicher.
Aber bis diese Solidarität von uns allen in Kraft tritt ist es bestimmt ein weiter Weg.
Ob wir es selber noch erleben werden ist die große Frage. Na ja.
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Zusammenhalt!

Menschen mit Behinderung haben was zu sagen! Wir Story Teller sind die inklusive Schreibwerkstatt Story Teller aus Hamburg. Mit unseren Texten möchten wir von unseren Erfahrungen berichten, Denkanstöße geben und Selbstermächtigung voranbringen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *