Beziehungsweise

2017_04_07
(c) Carolina Melo:  Love  (CC BY-ND 2.0)

Ins Wochenende geht es mit einer Lovestory. Sich in einen Menschen zu verlieben und das Gefühl zu haben, dass die andere Person die Liebe erwidert, ist ein wundervoller Moment. Wie es aber ist, mit einem Geheimnis in diese Situation zu starten und dieses zu teilen, das beschreibt Nev in der folgenden Geschichte.

Laut Statistik leben 43% der Deutschen in einer Beziehung. Das klingt ja erst mal nicht schlecht. In einer Beziehung erfährt man in den besten Fällen Sicherheit und Halt, Wärme und Geborgenheit.

Nun hat es auch mich erwischt. Nach all den Jahren des Hoffens hat meine Frau in wenigen Momenten mein Herz berührt. Für Menschen in meiner Situation ist es meiner Meinung nach besonders kompliziert. Man findet jemanden interessant und anziehend. Es entwickelt sich etwas in eine wunderbare Richtung. Alles scheint zu passen, doch vom großen Makel ist noch nichts enthüllt. Diese Situation erfüllte mich mit Angst, aber ich wollte auch nicht mit einer Lüge oder besser gesagt mit einem Geheimnis in das unendliche Glück starten. Also offenbarte ich meine Geschichte. Mir war bewusst, dass es eine Nachricht ist, mit der man nicht wirklich rechnet. Meine Liebe brauchte eine Zeit um alles einzuordnen und sich im Klaren zu werden, was sie will und fühlt. Ich verstand das alles, wurde aber fast verrückt bei der Warterei und hatte Angst diese Frau zu verlieren, bevor es überhaupt begonnen hatte. Nach schier endlosen Stunden bekam ich eine Antwort. Groß zusammen gefasst: Sie findet meine Ehrlichkeit gut. Sie ist sich unsicher, weil es ja schon ein Schlag ins Gesicht war. Sie will damit umgehen können, weil die Zeit so schön war.
Ich konnte also noch hoffen und ihr mit all meinen Mitteln zeigen, dass ich es unheimlich ernst meine. Sie gab mir die Chance, mich zu erklären. Wir redeten über alles – über mich und meine Geschichte, über sie und ihre Geschichte, über Familie und Freunde. Das Gespräch war für mich wahnsinnig entspannt und auch befreiend. Ich hatte in keiner Sekunde das Gefühl, dass sie mich in irgendeiner Art verurteilt oder sonst irgendetwas von mir denkt.
Ich habe das Glück einen Menschen gefunden zu haben, der mich mit all meinen Macken und Kanten nimmt, wie ich bin. Auch, wenn unsere gemeinsame Zeit noch nicht allzu lange dauert, hoffe ich, dass sie bis ins Unendliche geht. Einen Menschen, der so viel Verständnis, Wärme, Zuneigung und Mitgefühl in sich trägt und mich bei all meinen Entscheidungen unterstützt und mich auch mal in die richtige Richtung schubst, ist das wertvollste Geschenk. Ein Geschenk, für das ich mich wahrscheinlich nicht wirklich revanchieren kann, weil es nicht mit Geld oder anderen materiellen Dingen nicht zu begleichen ist. Alles, was ich tun kann, ist die Liebe, die mir meine Traumfrau schenkt jeden Tag zurückzugeben.
Meine wunderbare Traumfrau, du hast jeden Moment des Glücks, der Liebe und der Unendlichkeit verdient ! Auf alles was kommt, freue ich mich. Mit Dir an meiner Seite!
Du und ich – Beziehungsweise Wir !
 

Mehr dazu:

Ich bin NevSamuel und komme aus einem kleinen Dorf im Süden Brandenburgs. MeinTestgelände nutze ich als Plattform um mich mitzuteilen, Anregungen zu geben und selbst Dinge zu verarbeiten.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *