Es zieht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein filmisches (Alp-)traum-essay

“Im Internet gibt’s doch alles: Menschen, Bilder, Nachrichten. 1000 Möglichkeiten, sich zu informieren und Kontakte aufzubauen.” Wir stehen im Dauer-Austausch mit Freunden, Kollegen, Familie und nehmen sogar am Leben von Menschen teil, die wir persönlich gar nicht kennen. Das Netz bietet endlose Möglichkeiten. Man muss immer am Ball bleiben, nicht hinterherhängen und den Bezug verlieren. Das kann bedrängend sein.

Mit ihrem Beitrag wirft Andrea einen kritischen Blick auf die digitale Welt. Entstanden ist ihr Film im Rahmen des Wettbewerbs “Total Digital” von Lizzynet. Mitmachen konnten Mädchen und junge Frauen ab 11 Jahren.

Autorin: Andrea, 24

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *