Die Gottvater und Mutternatur sind Gewaltherrscher!

2017_01_16
(c) Kilian Evang:  Hochspannung zwischen den Geschlechtern  (CC BY 2.0)

Als wir in diese Welt geboren sind, unser Eltern glaubten und glauben, Gott ist ein Mann und Natur ist ein Frau und sie ist Mutternatur und Gott entscheidet was Mutternatur machen muss .

Wenn wir zurückblicken in vergangenen zeitAlter, ein Film beginnt zu spielen, Mutter bleibt zu hause und past auf kindern auf und Vater geht draußen oder reist zwischen Wälder und Land oser See zum Jagen, manschmal diese Reise dauert sehr lange, Mutter und kindern haben weniger essen zu hause aber Vater ist draußen und isst Beutefleisch(jagdefleisch) und er ist auch unterweg nach hause, muss man über diese zwei unterschiedliche lebenstil denken und diese zwei unterschiede lebenstil analiesieren, Männer haben viel sport gemacht und protein gehabt aber Frauen ganz weniger .

Nach viele Jahren Männer haben andere Rolle in ihre Familie gespielt aber Frauen nur mit ein kleine veränderung dasselbe aufgabe in ihre familie gemacht.

Vater auf dem Feld gearbeitet und Mutter wieder zuhause auf dem kindern aufgepasst . wir mussen leider stimmen, diese lebenstil in langezeit hat uns verändert in Genetisch und geistig .

Und heute sind Männer Körperlich kräftiger als frauen, darum Männer können mehr arbeiten und Geld verdienen .

Und heute In jeder Ecke von Erde leben ist ganz unterschiedlich und da findest du verschidene komische art und stufe von Gerechtigkeit und Gleichberechtigung oder keins .

Wir haben jetzt andere lebenstil ,In Europa oder Amerika oder in Asia und Afrika

Männer und Frauen bekommen nicht Gleiche Gehalt, Männer können so viel mehr Geld damit sie in ein Turm wohnen baer Frauen sind Ganz unten, Frauen mussen ein mann finden dass er in ein Turm wohnt, besonders frauen können nicht in ihre Arbeit karriere machen, in unser Welt leider Frauen sind wie Sklave.

Als ein Mädchen klein ist, sie passt auf ihre Puppen und Bruder auf und dann in zweite teil von ihre leben, sie verheiratet und pass auf ihre mann und haus auf, und dann sie wird Mutter, sie muss 9 monate dulden unter schmerzdrück dass ihre kind geboren dann sie aufziehen ihre kindern bis 18 oder20 jahre alt, er oder sie genießt von ihre leben aber danach ihre kindern sagen, du idiot, warum hast mich in dieser Welt gebracht ?

Diese kindern vergessen was ihre Mutter für sie gemacht hat und wenn Mutter alt wird kindern vergessen ihre Mutter weil sie arbeiten mussen, von leben genießen wollen und eine Familie grunden wollen .

Ihre Mutter liebt viele jahren mit ein gebrochene Herz und am ende stirbt sie alleine in ein dunkele Ecke weil sie ein Muter(Frau) ist !

in unser Welt gibt kein Gerechtigkeit und kein Gleichberechtigung !

also wir(neue Generation) können diese System verändern aber wir mussen zueinander vertrauen und Überzeugen !

Männer zu Männer, Frauen zu Frauen, Männer zu Frauen, Frauen zu Männer .

 

Mehr dazu: 

  • Es kommt drauf an, wie wir aufwachsen: Die Erziehung hat einen großen Einfluss auf uns und unsere Gedanken. Anonymus schreibt darüber.
  • Und lies hier in einem Text von Mare, wie man sich von Rollenklischees und Stereotypen befreien kann.

 

Wir begrüßen auf meinTestgelände junge Menschen, die Fluchterfahrungen haben. Einige haben Angst vor Repressalien und Gewalt. Deshalb möchten sie ihre Geschichten anonym erzählen. Dies ist der Ort, an dem diese Geschichten ihren öffentlichen Platz haben.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *