Pommersche – Ach hätte ich doch gewählt

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Az85ETlRQ4Y

„Hinterher ist man immer schlauer“. Daran dachte auch Pommersche. Und deswegen performte er im Juli auf dem #gelände17 seinen Song „Ach hätte ich doch gewählt“. Er wollte unbedingt VOR der Bundetagswahl darauf hinweisen, wie wichtig es ist, wählen zu gehen. Nach dem Ausgang der Wahl hat der Song jetzt noch mehr Brisanz. 

Mehr dazu:

 

Ursprünglich in der Bronx der 1970er Jahre entstanden, hat sich Rapmusik in vielfältiger Form innerhalb der globalen Popmusik etabliert. Doch noch immer bietet Rap jungen Menschen die Möglichkeit Meinungen, Probleme oder Alltagserfahrungen in direkter und unverblümter Weise zu thematisieren. Hier wollen wir euch Akteur*innen aus der Rapszene vorstellen, denen wir dabei gerne zuhören.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *