Es gibt Dinge, die sind, wie sie sind

Fee teilt hier ordentlich aus und entlädt ein sprachliches Feuerwerk der berechtigten Wut über das Desinteresse vieler Menschen an täglichen Übergriffen auf Frauen und darüber, dass rechte Frauen sich in ihrer Kampagne #120Dezibel als Feministinnen verkleiden, eigentlich aber nur fremdenfeindlich sind. Ihre Gedankenspiele und Phantasien darüber, sich auch mal mit Gewalt zu wehren, will sie allerdings als Gedankenspiele verstanden wissen und keinesfalls als Aufruf zur Gewalt.

Mehr dazu:

Ich bin Fee aus München und Poetry Slammerin. Bei meinTestgelände schreibe ich mit, weil ich mich unter anderem für genderspezifische, feministische Themen interessiere und dazu eine Meinung habe, mit der und über die ich gerne diskutiere.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *