Lidia - Mein zweites Ich

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/gYIf74snNPs

Mit „Mein zweites Ich“ hat Lidia einen sehr persönlichen Text verfasst und vorgetragen. Darin geht es um eine zweites Ich von ihr, ein Ich, dass sie nie in Ruhe lässt, ihr nicht die Möglichkeit gibt glücklich zu sein und das am Ende immer gewinnt. Aber Lidia sieht ein Licht am Ende dieses dunklen Tunnels.

Mehr dazu:

  • Hier könnt ihr euch ein weiteren Poetry Slam Text von Lidia anhören, den sie für ihren Vater geschrieben hat.
  • Und hier einen Text aus unserem Poetry Workshop auf dem #gelände18.

Hallihallo! Erstmal freue ich mich, dass du auf mein Profil gestoßen bist. Mein Name ist Lidia Morante Maldonado und ich bin 18 Jahre alt. Jetzt kommen wir mal zu meiner Person. ( Ich hoffe du klickst jetzt nicht weg :D Versprochen ich halte mich kurz :) ). Ehrlich gesagt bin ich wegen des Deutschunterrichts darauf gekommen, Poetry Slam Texte zu schreiben. :D Ich habe schon immer gerne meine Gedanken aufgeschrieben, sie allerdings nicht in Poetry Slam Texte verfasst. Dann habe ich damit angefangen und jetzt ist es schon eine Leidenschaft geworden, obwohl ich es noch nicht lange mache. Ich wünsche mir einfach eine bessere Welt und das die Menschen so sein können wie sie sind. Ich hoffe ich kann manchen Menschen durch meine Texte Mut geben sich zu öffnen. Mir gefällt die Seite "Mein Testgelände" so, weil man hier so sein kann wie man will. Jetzt nochmal ganz kurz zu mir, was ich noch so in meinem Leben mache. Ich spiele Handball, tanze Flamenco und gehe zu Konzerten (Konzerte sind mein Lebenssinn :D ) Ich bin wahrscheinlich der größte Fan von Casper. Außerdem fahre ich Motorrad und zum Schluss: Es ist mir sehr wichtig Menschen zu helfen. So ich hoffe ich habe mich kurz gehalten und du bist noch auf mein Profil geblieben. Wenn du Fragen, Tipps oder einfach jemanden zum quatschen brauchst, kannst du mir gerne auf Instagram schreiben. Dort heiße ich: xolidia_morantexo . Ich habe gern ein offenes Ohr für dich.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *