Da ist ein Mensch

Bildschirmfoto 2019-12-02 um 10.19.31

Wir freuen uns, noch eine weitere neue Autorin auf meinTestgelände begrüßen zu können! Johanna schreibt über ein Thema, das uns seit einiger Zeit alltäglich begleitet: Hate Speech. Hasskommentare im Netz. Aber auch über Offline-Hass, so ganz generell. Und über Liebe. Und das tut sie auf eine ganz besondere, poetische Art. 

Da ist ein Mensch. Und nicht nur eine Online-Präsenz.

Da ist ein Mensch.
Er sitzt in der S-Bahn und entsperrt sein Handy und er geht online.
Er liest hate-speeches unter YouTube Videos und hate-Postings auf Twitter und hate-Kommentare unter Bildern auf Instagram.
Dieser Mensch sieht so viel Hass.
Online. In dieser neuen Welt.
Dieser Mensch sieht so viel Hass. So viel hate.
Auf einmal auch in der realen Welt.
Und er denkt:
Wenn da kein Hass mehr wäre, in unserer Welt…wäre da Frieden?
Wenn da kein Hass mehr wäre in unserer Welt…wäre da Liebe?
Ich meine: nur noch Liebe, nur noch Frieden?
Ich träume davon!
Nur noch Liebe.
Nur noch Frieden.
Himmlisch.
Himmlischer Frieden auf unserer Welt?
Geht das überhaupt?
Himmlische Liebe in einer Welt, in der jeder hasst.
Ich gebe es zu.
Gib es ruhig zu.
Du hasst. Ich hasse. Wir hassen.
Geben wir es zu.
Und wir können es einfach nicht seien lassen…
Warum? Darum? Weil es menschlich ist?
Nein. Weil keiner bei sich anfängt.
Und dieser Mensch hasst jetzt diesen ,,hate“.
Er hasst sich, weil er hatet. Er hasst dich, weil du hatest. Er hasst uns, weil wir haten.
Er hasst diese ganze Welt denn hier gibt es so un-fass-bar viel hate.
Er hasst hate.
Doch:
Wie kann ich auf Hass schimpfen, wenn ich eine hate-speech auf genau diesen Hass richte?
Wie kann ich ,,Hass“ lassen, wenn meine einzige Waffe, die ich gegen ihn einzusetzen weiß genau dieser, dieser ,,Hass“ ist?
Und er sagt: ich möchte nicht mehr hassen.
Aber wenn ich nicht mehr hasse, soll ich hate dann lieben?

Darum geht es nicht.
Du sollst so sehr lieben, dass du es nicht mehr hassen kannst, dass du liebst.

So sehr, dass es nur noch liebe gibt. Kein Wort für das Gegenteil von Liebe und alles was damit zu tun hat. Nur noch Liebe.
Himmlische Liebe?
Himmlischer Frieden?
Ob das himmlische Liebe ist, die es auf unserer Erde nicht gibt, nicht geben kann.
Ich weiß es nicht.
Aber man kann es ja mal versuchen…
denkt dieser Mensch
geht offline und liebt.

Mehr dazu:

  • Hier kannst du dir nochmal Lisarrrs Song gegen Hate Speech anhören: Liebe ist krasser.

Hallöchen, ich bin Johanna und anno 2004 geboren. Die Meisten würden mich vermutlich als einen offenen und redseligen Menschen einschätzen. Dabei quetscht man mich, unbeachtet ob diese Einordnung stimmt oder nicht, automatisch in ein System. Das in unserer Gesellschaft vorherrschende Schubladendenken. Aber genau diese ,,Denkgrenzen“ möchte ich lösen, mir unabhängige Meinung bilden und mich (vielleicht auf Grund besagter Redseligkeit) gegenüber Gleich- und Nichtgleichgesinnten positionieren. Im Bestfall, darf ich dann auch noch andere Ansichten kennenlernen. Das sind vermutlich die Gründe, weshalb ich mich hier, auf meinTestgelaende so wohl fühle. Ich möchte mich nicht auf irgendein Format festlegen, sondern einfach machen worauf ich Lust habe (kein Schubladendenken und so)! Also spread love and stay tuned. Johanna!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *