It's a Boy!

Bildschirmfoto 2020-10-13 um 14.50.43

Die Leiterin der Story Teller ist Tante geworden. Ihr Bruder hat einen kleinen Jungen bekommen. Dabei hätte die Tante eigentlich gern eine Nichte, um aus ihr eine kleine Feministin zu machen. Aber Tanten fragt ja niemand. Im Übrigen schämt sie sich für das ungerechte Gefühl dem biologischen Geschlecht gegenüber. Vielleicht entspringt dies der Erinnerung, die Geburt ihres jüngeren Bruders sei mehr abgefeiert worden: „Er hat einen Büdel!“ (plattdeutsch für Hodensack) Ein Stammhalter hat Mehrwert. Die drei Jahre ältere Schwester fühlte sich zurückgesetzt. Das ist ein paar Jahrzehnte her. Aber nach wie vor gibt es Kulturen oder Milieus, in denen Mädchen weniger zählen. 

Der Neffe wird übrigens kein Halter des väterlichen Stammes. Er erhält den Nachnamen seiner Mutter. Mutter und Vater pflanzen außerdem zusammen einen Baum. Aus einem kleinen Jungen kann man einen guten Feministen machen. Es geht sowieso um Menschlichkeit. Was kann man Neugeborenen mit ins Leben geben, damit Gleichwertigkeit zwischen den Geschlechtern sei? Die Story Teller haben in diesem Sinne ein paar Geburtstagsgrüße getextet.

Neues Leben I Sei du!
von Tamy Keitel

Herzlich willkommen, neues Leben! 

Wenn du ein Junge bist, sei eine Rose mit Dornen. Niemand muss perfekt sein, auch du nicht. Sei eine duftende Blüte mit der Fähigkeit, dich und das was du liebst zu verteidigen. Sei ein Gentleman und dankbar für das, was du hast. Sei Schutz und Beschützter. Und sei stark genug, zu deinen Schwächen zu stehen.

Wenn du ein Mädchen bist, lass dir nicht einreden schwach zu sein. Lehne dich auf gegen Ungerechtigkeiten. Wenn dir jemand an den Kragen will, wehre dich. Und wenn dir jemand das Herz bricht, halt es fest zusammen und du stellst fest, es schlägt noch. Achte auf dich und lass dich nicht vom Weg abdrängen, verliere deine Ziele nicht aus den Augen. Deine Waffe ist dein Verstand, gebrauche ihn.

Wenn du kein Geschlecht hast, schäm dich nicht, zeig wer du bist und was du hast. Du hast Herz, Geist und Seele, und das macht dich zu einem wertvollen Menschen. Du hast eine Stimme, also sei laut und es wird Menschen geben, die zuhören. Steh für deine Rechte ein und fordere das Leben, mit dem du dich identifizierst. Und vergiss nicht, du bist ein Mensch wie alle Anderen auch.

Wenn du im falschen Körper bist, lass dich nicht unterkriegen. Lebe aus, was du wirklich bist. Der Körper ist nur eine Hülle, die über das Herz und das Gefühl nichts aussagt. Du bist nicht alleine und dir kann geholfen werden, das zu sein, was du willst.

Was auch immer aus dir wird, kleiner Mensch, sei und tu was du willst, solange es dir damit gut geht und niemand anderem schlecht. Herzlich willkommen, neues Leben.

Hallo kleiner Erdenmensch!
von Carsten Schnathorst

Nun hast du es geschafft! Du bist in dieser verrückten Welt angekommen. Happy Birthday! Dein Geburtstag möge für dich und deine Familie immer ein Glückstag sein. Ich wünsche dir für dein Leben viel Liebe, Schutz, Glück und Freude. Du mögest immer Herzensmenschen in deinem Leben haben, die dir zur Seite stehen. Wenn du fällst, soll eine schützende Hand unter dir sein und dir Halt geben. Auch wenn du diese Worte jetzt noch nicht verstehen kannst, deine Seele hat alles gespeichert. 

Wir kennen uns zwar nicht, aber ich bin auch Onkel und wünsche dir dies alles voller Liebe. Sei, wer du sein willst. Spiel mit was immer du auch willst. Wenn du dich beim Karneval als Mädchen, Prinzessin, Diva verkleiden magst, tu’s! Nur du entscheidest über dein Leben. Wenn dir jemand sagt „Du bist ein Junge! Da spielt man nicht mit Puppen!“, musst du nicht darauf hören. Du bist der Chef, die Chefin deines Lebens!

Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume!

Und höre immer auf dein Herz und auf deine innere Stimme. Nur du selbst weißt, was gut für dich ist.
Liebe Grüße, Melanie Lux

Mehr dazu:

Menschen mit Behinderung haben was zu sagen! Wir Story Teller sind die inklusive Schreibwerkstatt Story Teller aus Hamburg. Mit unseren Texten möchten wir von unseren Erfahrungen berichten, Denkanstöße geben und Selbstermächtigung voranbringen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *