Rassismus im Alltag: Woher kommst du?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Woher kommst du? Woher kommst du wirklich?“ Solche Fragen können so richtig nerven. Denn nicht immer steckt dahinter aufrichtiges Interesse. Manchmal scheinen die Fragenden damit sagen zu wollen, dass man in ihren Augen nicht zu Deutschland gehört. Die Mädchen der Redaktionsgruppe Hollies haben ein Video dazu gemacht.

Mehr dazu:

  • Religion, Aussehen, Herkunft – das alles hat mit der Nationalität nichts zu tun. In Ich bin Deutscher erklärt Sivaz, warum.
  • Go back to your country – für unseren geflüchteten Autor ist dieser Satz leider allzu bekannt.

Wir sind die Hollies, der Mädchenbeirat von Holla e.V., eine Gruppe von elf bis einundzwanzigjährigen Mädchen und Frauen aus Köln. Rassismus, Sexismus, Körperbildnormierung und die Nichtbenennung von Mädchen in Schule und Medien – das sind die Themen, die uns bewegen. Unsere Filme sind im Rahmen des Projektes HOLLIEHood des interkulturellen Frauen- und Mädchen- Gesundheitszentrums Holla e.V.  entstanden und vom Drehbuch bis zum Schnitt selbst produziert. Schaut rein! Wir danken der Filia- Stiftung, die das Projekt HOLLIEHood finanziert hat und Knut Meier von der Maier Bros. GmbH für das Sponsoring des Lichtequipments.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *